Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zwangst21

unregistriert

1

Mittwoch, 24. August 2011, 18:37

Klinikempfehlung für stationäre Therapie

Hallo,

ich bin gerade dringend auf der Suche nach einer passenden Klinik, welche auch
Zwangserkrankungen behandelt, für eine stationäre Therapie.

Habt ihr schon positive Erfahrungen mit einer bestimmten Klinik gehabt ?
Könnt ihr mir eine Klinik empfehlen ?

Für schnelle Antworten wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße Zw21

Zwangst21

unregistriert

2

Samstag, 27. August 2011, 12:08

RE: Klinikempfehlung für stationäre Therapie

Nachdem ich bei der DGZ angerufen habe und die mir unter anderem
die Psychosomatische Klinik in Bad Dürkheim und die Uniklinik Freiburg empfohlen haben, muss ich mich nun zwischen den beiden Kliniken entscheiden.

Wo würdet ihr hingehen ?

Jake_Sully

Fortgeschrittener

  • »Jake_Sully« ist männlich

Beiträge: 265

Zwangssymptome: Angst vor Schmutz/Parasiten

Medikament / Dosis: Fluoxetin

Aktueller Therapie-Status: war schon mal in Therapie

Status: Betroffene/r

Wohnort: Pandora

Beruf: EU-Rentner

Hobbys: PC, Internet, Linux-Mint, Kinofilme

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. August 2011, 04:47

RE: Klinikempfehlung für stationäre Therapie

Zitat

Original von Zwangst21
... die Psychosomatische Klinik in Bad Dürkheim und die Uniklinik Freiburg empfohlen ...
Ich hasse Konfrontationstherapie, wird dort Konfrontationstherapie angewendet?



=> Klinik für Psychsomatik Bad Dürkheim

Zitat

Im Gegensatz zum Weg in das Akutkrankenhaus, der mittels Krankenhauseinweisung erfolgt, ist für die Rehabilitation in der AHG Klinik für Psychsomatik Bad Dürkheim ein formelles Antragsverfahren notwendig. Nach der Antragstellung bei Ihrer Krankenkasse wird entschieden, wer Träger / Bezahler Ihrer Reha-Maßnahme ist: Ihre Krankenkasse oder Ihr Rentenversicherungsträger.
... Sie brauchen einen Antrag und einen ärztlicher Befundbericht.


=> Uniklinik Freiburg

Zitat

Für eine stationäre Behandlung benötigen Sie eine ärztliche Einweisung.
... Krankenhauseinweisung Ihres Hausarztes / Facharztes

Waschbärin

unregistriert

4

Montag, 29. August 2011, 12:39

Hallo, nur mal so als Tipp: Die Uniklinik Freiburg kennst du doch schon. Meinst du, da hat sich seit Ende des letzten Jahres so viel verändert?

Zwangst21

unregistriert

5

Dienstag, 13. September 2011, 17:01

Zitat

Original von Waschbärin
Hallo, nur mal so als Tipp: Die Uniklinik Freiburg kennst du doch schon. Meinst du, da hat sich seit Ende des letzten Jahres so viel verändert?


Ich kenne beide Kliniken, Uniklinik Freiburg und die Psychosomatische Klinik in Bad Dürkheim.
Die Reha Klinik in Bad Dürkheim hat sich aber jetzt erledigt, da der Antrag von der Krankenkasse abgelehnt wurde. Somit auch andere Reha-Kliniken.

Mir stellt sich jetzt die Frage ob ich nach Freiburg gehen soll, oder in eine andere Klinik.
Problem ist nur dass ich außer Freiburg keine kenne, bzw. nur ein paar Namen.

Kann mir vielleicht jemand hier noch eine andere Klinik empfehlen ?

Gruß Zw21