Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dieKleene85

unregistriert

1

Donnerstag, 7. Februar 2008, 21:58

Heute Konfrontation PUR !!!!!

ohh man, heute musste ich ZWANGSweise in einen Kindergarten zur Besichtigung und Vorstellung für meine Kleine die dort im Sommer hin soll...

Es war die Hölle ich habe all meinen Mut gepackt und bin dort hin in begleitung von meinem Freund und es ging mir so mies, meine Gedanken voller erkrankungen, kontraktion, vieren, bakterien und keime spielten verrückt ich war dort wo sonst täglich 20 kleinkinder rumtoben, der Ort der bei mir vor 2 Jahren diese Zwänge wieder ausgelöst haben und es war so schlimm...als ich raus bin musste ich all meine sachen daheim ausziehen und waschen alles desinfizieren und nu sind diese Gedanken im Kopf noch schlimmer als vorher sie quälen mich und verfolgen mich, kein ablenken keine anderen gedanken...sie lassen nichts zu nur diesen schmerz und diese angst in meinem Kopf ich könnte jetzt Krank sein, mir was eingefangen haben...ich möchte schreien und weinen.
Am Montag ist der letzte von den zwei terminen noch in einem anderen Kindergarten, da soll ich auch meine kleene mitnehmen,ich weiß nicht wie ich dort hin soll, ich will sie nicht dem aussetzten, ich kann dort nicht verhindern das sie nichts anfässt oder so...ich habe Angst und Panik ich will mich den nicht noch mal ausliefern...warum hilft bei mir diese konfrontationstaktik nicht...warum müssen mich diese gedanken so quälen ?

Ich habe Angst !!!!!

Sandrina

unregistriert

2

Donnerstag, 7. Februar 2008, 22:44

Och mensch süüüüße, lass dich mal dole drücken.... Das ist je genau deine Angst die du hast und nun bist du so hart mit ihr zusammen gestoßen... Ich finds aber suuuuuper STARK, dass du es überhaupt gewagt hast.... Schon darauf kannst du meeeeega STOLZ sein wirklich....

Ich wünsch dir gaaaaanz viel Kraft, dass du es am Monatg schaffst und wenn du deine kleine noch nicht mitbringen willst sag sie sei Krank, ich finde es schon super wenn du dich nach dem heutigen Tag alleine dort hin trauen würdest.... Gaaanz viel kraft für Montag :lieb: :lieb: :lieb: :lieb: :lieb:

Pit-2001

unregistriert

3

Donnerstag, 7. Februar 2008, 22:47

RE: Heute Konfrontation PUR !!!!!

Bist du in einer Therapie?
Da muss doch ein Ansprechparnter da sein für dich? Sorry, wenn ich das nicht verstehe.

Ich wünsche dir, dass sich eine Stimmung in dir breit macht, die das Kämpfen aufgibt, denn in diesem Kampf verlieren wir ständig.

Aber wenn es noch nicht so weit ist, viel Kraft.

Viele Grüße

Pit

Jessy78

unregistriert

4

Freitag, 8. Februar 2008, 12:00

Hallo Süße,

ach mensch, ich kann gut nachfühlen, welche Ängste dich jetzt plagen, aber dennoch finde ich es echt toll, das du mit gegangen bist und so tapfer durch gehalten hast. Ich weiß, wie schwer es für dich ist, dich an diesem Ort aufzuhalten und trotzdem hast du dich der Konfrontation gestellt. Das du danach trotz allem alle für dich wichtigen Schutzmaßnahmen getroffen hast, kann ich selbstverständlcih gut nach vollziehen. Aber ich denke, das ist bei dieser "deiner ersten" schlimmen Konfrontation auch eine ganz normale Reaktion. Du wirst sehen, das du schon bald, wenn du in der Klinik bist, viel besser damit umgehen wirst. Ich weiß das, weil ich dich als eine sehr starke Person kennen gelernt habe. Ich weiß, das du die Kraft dafür hast. Deshalb bin ich mir sicher, das du den Montag mit deiner Tochter gemeinsam bei eurem Termin im Kindergarten auch meistern wirst. Glaub an dich und gehe die Sache Schritt für Schritt an, denn auch der kleinste Schritt ist ein großer Anfang für deine Zukunft.

Ich weiß, das du das schaffst.

1000000000000000 :lieb: und liebe Grüße

Jessy

Biene Maya

unregistriert

5

Freitag, 8. Februar 2008, 21:15

RE: Heute Konfrontation PUR !!!!!

Hallo!
Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Du Dich bei Deiner Konfrontation gefühlt hast. Schön, dass Du da hingegangen bist, obwohl Du im Vorfeld schon solche Angst hattest. Dann schaffst Du den nächsten Termin bestimmt auch und vielleicht fällt es Dir sogar schon etwas leichter. Ich drücke Dir dafür jedenfalls die Daumen.
Ich hatte von Dir noch nichts gelesen, betreffend Deiner Zwänge, nur, was Du hier angedeutet hast. Was war denn bei Dir der Auslöser?
Also, wirklich super von Dir, dass Du diese Konfrontation gemacht und durchgehalten hast, auch wenn Du nachher doch Deine Rituale durchgeführt hast. So war es doch trotzdem schon der richtige Anfang und Du hast den Termin nicht vermieden.
Weiterhin viel Erfolg dabei und liebe Grüße.