Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zwangserkrankungen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zwangsboy

unregistriert

1

Samstag, 17. November 2007, 20:56

Zwangsgedanken - Verfolgungswahn

Hallo!!!
Mir geht’s total komisch, meine Gedanken sind total seltsam.
Ich habe ab und zu, eher gegen Abend oder wenn ich draußen bin.
Seltsame Zwangsgedanken,
ich denke, ich werde beobachtet, oder gar verfolgt.
Dann bekomme ich ein seltsames Gefühl, eine Art von Angst.
Mir kommen immer Zwangsvorstellungen, wie ich verfolgt werde, und immer weiter renne und mich verstecken tue.
das irgendwelche böse Leute, mich verfolgen.
Ich muss darüber beim nächsten Termin mit meinen Therapeuten darüber reden.
Ich bin mir sicher dass es nur Zwangsgedanken beziehungsweiße Zwangsvorstellungen sind.
Weil ich kann unterscheiden das, das wirklich nur Gedanken sind.
Ich muss grinsen wenn ich darüber denke dass ich verfolgt werde. :tocktock:
Irgendwie finde ich das alles noch recht lustig,
aber es macht mir schon Angst.

Kennt jemand von euch das auch, diese Zwangsvorstellungen, verfolgt zu werden?
:prust:

2

Samstag, 17. November 2007, 21:28

hi....

ja ich kenn das leider auch sehr gut...artet oft total in panik aus, würd dann am liebsten nur noch schreien...

aber zur zeit hab ich es zum glück kaum

es schwankt immer....

3

Mittwoch, 28. November 2007, 20:15

hey ...

ja, leider verstehe auch ich nur zu gut, wovon du redest ;(
ich hab das auch seit bestimmt schon 5 Jahren, dass ich mich jederzeit verfolgt und beobachtet fühle.... selbst bei den Postern, die in meinem Zimmer hängen hab ich das gefühl, dass sie mich bei jedem schritt, jeder handlung beobachten... das is echt schlimm, gerade in letzter zeit :wand:

und wenn ich nicht in meinem zimmer bin, hab ich die ganze zeit das gefühl, als würden meine freunde, lehrer, bekannten neben mir stehen und mich verfolgen.... und wenn ich auf dem hof bin, denke ich immer, dass irgendjemand im gebüsch lauert ....

man is das ätzend ;(

mfg

4

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 14:58

ja das ganze kenne ich auch, zum Glück ist es aber nicht so schlimm, dass ich richtig Panik bekomme.

Wenn das Wetter gut ist, dann fahre ich abends gerne mal mit dem Fahrrad zu Kumpels, in die Kneipe oder sonst wo hin. Meistens über Feldwege (um die 10km), weil ich dadurch ein, zwei Kilometer spare, Das is natürlich die optimale Kulisse für Gedanken dieser Art :P

Im Endeffekt mach ich mich auch immer selber drüber lustig, richtig Panik habe ich so auch noch nicht bekommen. Nur umschauen tue ich mich hin- und wieder mal.

lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Curium« (5. Dezember 2007, 14:59)