Sie sind nicht angemeldet.

Jessy78

unregistriert

1

Freitag, 14. Dezember 2007, 13:11

Fluoxetin: Schilddrüsenunterfunktion

Hallo ihr Lieben,

ich habe ja vor einiger Zeit einen Schilddrüsentest machen lassen. Das Ergebnis habe ich jetzt und es hat sich heraus gestellt, das ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe. Meine Ärztin sagt, das meine Schilddrüse überhaupt keine Hormone mehr produziert und deshalb habe ich jetzt Medikamente dafür bekommen.

Seit einigen Tagen habe ich ständig diese schlimmen Schweißausbrüche, Herzrasen und Schwindelgefühle. Ich fange an zu zittern und mir geht es zeitweise überhaupt nicht gut.
Gestern war ich deshalb wieder beim Arzt. Sie sagt, es sei normal und das es sich bald wieder legt. Mein Körper fängt wohl einfach jetzt an, wieder richtig zu arbeiten. Ich hoffe es. Nicht das nachher dieses Medikament nicht mit Fluoxetin harmoniert.

Ich hoffe, das diese Symptome bald wieder ganz verschwinden, weil es mir momentan körperlich noch schlechter geht als vorher.

Jessy

sunflower

unregistriert

2

Freitag, 14. Dezember 2007, 15:26

RE: Schilddrüsenunterfunktion

Hallo Jessy,

als bei mir die SD-Unterfunktion festgestellt wurde und ich die ersten Tage die Tabletten genommen hatte, hatte ich auch Herzrasen. Ich bin dann auch zum Doc und die haben das Herz abgehört, aber es war nix. Der Doc sagte, dass das normal sei, weil die Organe ja jetzt durch die Tabletten erst wieder in Schwung kommen.

Ob es das bei Dir definitiv ist, kann ich natürlich nicht sagen, aber möglich ist es schon. Wenn es nach einigen Tagen nicht weg ist, kannst Du Dich ja nochmal mit Deinem Doc in Verbindung setzen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Das Sonnenblümchen

Jessy78

unregistriert

3

Freitag, 14. Dezember 2007, 22:00

RE: Schilddrüsenunterfunktion

Hallo sunflower, :))

ich werde jetzt auf jeden Fall noch eine Woche warten. Dann müßten die Nebenwirkungen ja eigentlich weg sein. Wenn nicht, muß ich echt wieder zum Arzt. Ich bin da ja schon langsam Stammpatient.

Alles Liebe Jessy