Sie sind nicht angemeldet.

121

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 00:03

RE: Hi Dresdi!!! Die Mogry, hat Dich richtig doll vermisst!!!

Hi Dresdi!

Na Duuu? Ich freue mich ja so, dass Du wieder da bist!!! :lieb: *kiss*
Du schreibst, es geht Dir nicht so gut? Hattest Du auf Arbeit so viel Stress?
Wie war denn noch Dein kleiner Besuch, bei Deinen Eltern in Mirow?
Hattest Du eine schöne Zeit, mit ihnen verbracht?

Ach Dresdi, ich drücke Dich mal ganz doll :lieb: :lieb: :lieb: und hoffe, es zeigt Dir, dass es da draußen auch noch jemanden gibt, der an Dich denkt und Dich mag!!!

Bei mir sieht es zurzeit auch wieder nicht so gut aus. Auch meine Zwänge und Ängste nerven mich gerade wieder dermaßen, dass ich in den letzten Tagen, wieder sehr am Ende war!!! :( ;(

Ach wir beide, cremen unsere Seelen zusammen hier mit ein, damit wir uns gegenseitig wieder trösten können, nicht wahr?

Ooooh, mein Ölgemälde sieht ja echt super aus und es freut mich auch sehr, dass ich es nun endlich auch, über meinem Bett aufhängen konnte. :))

Ich glaube, die Leute von heute, ziehen wohl mehr auf Computerspiele ab, als auf richtige Kunst. Aber bei so einer großen Geburtstags Feier, kann es schon mal sein, dass dann nicht alle Geschenke, so auffallen.
Zumindest, hattest Du deinen Spaß beim Malen, dass ist doch das Wichtigste, nicht wahr???

Was machen eigentlich Deine Anouncen von den Männern, denen Du schon geschrieben hattest? Hat sich denn da schon etwas für Dich tolles ergeben?
Würde mich ja mal interessieren, was denn daraus geworden ist.
Hoffe, Du hast es noch nicht aufgeben?

Tja, dass Wetter ist wirklich shit und wir hatten schon dieses Jahr, keinen besonderen Sommer.
Aber, warum muss es denn nur so dunkel sein? Die schönen bunten Blätter und das Laub, sind ja schon ein kleiner Augenschmauß, aber diese blöde kalte und dunkle Jahreszeit, geht mir extrem auf die Nerven.
Dir bestimmt auch, nicht wahr?
Wie sieht es denn bei euch so aus, regnet es etwa? Bei uns scheint ja wenigstens ein wenig die Sonne, seit einigen Tagen schon.
Hoffentlich, bleibt das noch ne Weile so!!!

Bei mir fällt jetzt ja, erstmal für eine ganze Weile, meine Kunsttherapie aus, da unsere Kunsttherapeutin in Mutterschafts Urlaub geht und noch kein Nachfolger in Sicht ist! Das macht mich sehr traurig.
Habe zurzeit privat leider nicht die Energie, etwas zu malen oder zu töpfern. dafür geht es mir einfach zu schlecht. :( :( :krank: ;( ;(

Mein neues Bild und der kleine süße Wicht da drauf, passen so gut zum Namen Mogry, weil sie auch, aus der Final Fantasy 9 Reihe kommen und dort, gibt es auch zahlreiche Mogrys, kleine süße Wesen, die Deinen Spielstand abspeichern. Aber der kleine da, ist kein Mogry, denn der hat im Spiel einen anderen Namen.

Die Final Fantasy Reihe, ist eine große Rollen-Spiel-Reihe und auch unter anderem, mein Lieblings-Spiel für die Sony Playstation Konsole. Deshalb der Name Mogry. 8) 8) ;)

So Du liebe Dresdi, jetzt kennst Du ja mein süßes kleines Geheimnis, wie ich zu meinem Nickname kam. 8) 8) :tongue: Bei Dir kann ich`s mir schon denken, wie Du auf "Dresdenbesucher" hier kamst. ;) ;) :D

Liebe Dresdi, ich hoffe wir hören uns bald wieder!!!!
Alles liebe und Gute Dir für diese Woche und für`s Wochenende und bis bald!!! :lieb: *kiss*


Deine Mogry
»Mogry« hat folgende Datei angehängt:
  • elfe44.gif (23,63 kB - 105 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. August 2012, 12:13)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mogry« (26. Oktober 2007, 01:54)


Dresdenbesucher

unregistriert

122

Sonntag, 28. Oktober 2007, 14:22

Hi Mogry!!!

Hi meine treue Seele!!!

Du hast mir wieder richtig gut getan, wenn ich Deine Zeilen lese. Danke!!!!

Bei uns war es die ganze Woche nur grau und sehr neblig. Also sch... Wetter. Heut ist der erste Tag, wo das Wetter besser ist und die Sonne mal scheint. Deshalb habe ich heut mal mein Auto im inneren Fahrgastraum gereinigt, das war echt wichtig. Außerden habe ich die Sonne etwas genossen.

Eben gerade habe ich meine Mails gelesen und eine Überraschung erlebt, Danke Dir!!!! Das war eine Überraschung!!!! Super!!!

Nun habe ich auch eine Anzeige von mir in eine Zeitung Online gestellt und eine in einer Zeitung drucken lassen. Ich lass mich überraschen.

Ansonsten hat sich nichts getan, keine Antwort per Brief und keine per Mail von den Männern.

Auf Arbeit war Stress ohne Ende und sehr viel Ärger. Ich rege mich immer so sehr auf und brauche so lange bein Runterfahren und ruhig werden.

Urlaub war in großen und ganzen recht gut. Habe viel geschlafen, Wetter war schon, so dass ich vie spazieren war, schon gegessen, aber Ärger war auch da.........

Du bist so lieb, dass kann man nicht in Worte fassen. Danke nochmals dafür!!!

Dein Name ist mir nun klar, wie er zustande kommt, aber die Computerspiele die Du nanntest kenne ich nicht.

So ich werde jetzt noch ein bißchen Lesetherapie machen, denn ich habe den Auftrag in der letzten Therpiestunde bekommen unbedingt das Waschen wieder zu reduzieren.

Bis bald, es drückt Dich virtuell ganz lieb Deine Dresdi!!!!

123

Montag, 29. Oktober 2007, 14:11

RE: Hi Dresdi!!!

Hi liebe Dresdi :lieb:

" Meine treue Seele", wie Du mich in Deinem letzten Beitrag genannt hast, so nennt mich auch stets eine noch gute Freundin von mir!!! :))
Deshalb, war ich eben auch sooo erfreut darüber, dass gleiche von Dir hier auch zu lesen!!! :))

So Du, dass ist ja auch nicht so toll, dass es Dir auch nicht so gut geht und vorallem, dass sich noch keiner der Männer bei Dir gemeldet hat.
Mensch was ist blos, mit diesen verdammten Kerlen los??? ?(
Die wissen doch gar nicht was ihnen entgeht, wenn sie so eine nette Person wie Du es bist, einfach so weiter laufen lassen.
Ich drücke Dir aber auf jeden Fall, weiterhin beide Daumen, den hoffentlich richtigen Mann, bei Deinen Bemühungen über die Anoucen doch noch zu finden. ;) ;) ;)

Tja, mir geht es aber auch nicht so sehr gut, denn ich hatte am Wochenende, schon seit langem nicht mehr, wieder eine Panik Attacke und das warf mich doch ganz schön aus der Bahn. ;( ;( ;(

Außerdem, ist mein dämlicher DSL-Anschluß, mal wieder blockiert und ich kann mal wieder nicht telefonieren, geschweige denn E-Mails verschicken. ?( X( ;( Das machte mir auch noch ziemlich viele Ängste, denn so konnte ich noch nicht einmal mehr, jemanden anrufen und mein Herz jemanden ausschütten können. :wand: :wand:

Mein doofer Internet Anbieter!!! :wand: :( X( Ich bin gerade mal ein Jahr bei dem im Vertrag und hatte schon sooo viele Störungen, dass kannste Dir gar nicht vorstellen. Bald werde ich auch den Anbieter wechseln, denn ich finde es so was von blöd, jedesmal dann nicht mehr telefonieren zu können, oder dann für eine gewisse Zeit, noch nicht einmal mehr, meine E-Mails abrufen zu können. :wand: :wand: Neeerv!!! :silly: :silly:

Ich hoffe, Du warst im positiven Sinne, über meine E-Mail überascht???
Nach Deiner Reaktion hier in Deinem letzten Beitrag zu urteilen, hörte es sich aber sehr gut an, dass ich Dir einen kleinen Gruß rüberschickte, per E-Mail. ;) ;)

Liebe Dresdi, ich wünsche Dir einen guten Erfolg, bei Deinem üben, dass Waschen etwas zu reduzieren!!! ;) ;)
Auch ich, möchte Dich ganz lieb virtuell zurück drücken *kiss* :lieb: *kiss*
und Dir alles gute für diese Woche noch an innerlicher Kraft wünschen!!!

Bis bald, Deine Mogry

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mogry« (29. Oktober 2007, 14:16)


Dresdenbesucher

unregistriert

124

Mittwoch, 31. Oktober 2007, 14:11

Hi Mogry!!!

Hi Mogry!!!

Schade, dass Deine Mailadresse nicht funktioniert, denn ich war ganz positiv überrascht über Deine Nachricht. Also sei gespannt, was ich Dir geschrieben habe, wenn das DSL wieder funktioniert.

Ach, mit der Reduzierung meiner Waschungen, dass fällt mir so schwer. Ich bin diesbezüglich sehr sehr unzufrieden mit mir.

Ich versuchs trotzdem weiter.

Schade, dass es Dir so schlecht geht. Warum hattest Du eine Panikattake??Vielleicht kann ich Dir helfen oder Dich etwas aufbauen. Erzähl doch einfach mal!!


Staunst Du nicht, dass ich Dir jetzt schreibe??? Bei uns ist heute Feiertag, deshalb frei. Aber mir geht es nicht so toll. Will dennoch eine Lesung wegen meinen Ängsten zum Waschen durchführen und heut abend schwimmen gehen.

Ich hatte doch Online eine Anonce aufgegeben. Habe gerade mal geschaut, z.Z.23 Antworten Wahnsinn nicht war!!!! 2, 3 sind richtig gut und sagen mir zu. Aber irgend wie habe ich schon wieder Angst davor.....ach ich bin blöd.....!!!!

Versuch doch mal zur Beruhigung einen Kürbis zu malen, vielleicht hilft es.

Ich werde heute abend ein Teelicht in meinen Porzellankürbis setzen und einen mystischen Gruß in der Hallowiennacht an Dich übertragen mit der Bitte an die Geister der Nacht Dir viel Kraft zu schicken und Dich aufzubauen.

In dem Sinn, wir beide sind stark und halten ganz fest zusammen, bis bald

Deine Dresi!!!

125

Donnerstag, 1. November 2007, 14:21

RE: Hi Dresdi!!!

Hi meine liebe Dresdi

Ach ja, mein blöder Anbieter, hat es leider immer noch nicht schaffen können, meinen Anschuß wieder in Ordnung zu bringen. :wand:

Muss mich wohl nochmal telefonisch bei ihm melden, sonst läuft wohl zu Weihnachten immer noch nichts. :wand:

Ich freue mich für Dich, dass Du auch mal einen Tag zum ausspannen hattest, am Feiertag.
Was hast Du denn feines so gemacht?
Du schreibst, Dir geht es auch nicht so gut?
Was hast Du denn? Schreibe mir auch ruhig davon!

Mit Deinen Anouncen, dass klingt ja richtig gut, freue mich auch hierbei für Dich!!!! Mach weiter so, auch mit Deinen Übungen, denn Zwang hoffentlich bald mal besser zu besiegen!!!!!

Warum ich eine Panik Attacke hatte?
Tja, dass liegt daran, dass ich einfach zu viel Stress in letzter Zeit hatte z.b.
mit irgend welchen blöden Idioten, mit denen ich so zutun hatte und die mich auch irgendwie des öffteren auch, sehr oft emotional verletzten.
Diese Ar...löcher!!! :wand: :wand:
Können die sich denn nicht selber mal auf den Geist gehen???

Außerdem, hatte meine Mummy am 31.10.07 ihren Todestag und auch das, macht mich gerade sehr traurig. ;( ;(

Mein Brüderchen, hat auch in letzter Zeit zu wenig Zeit für mich. ;( ;(

Danke, für das Lichtlein von Dir und dem lieben Gruß, für die Halloween Nacht!!! An Dich, schicke ich auch einen lieb gemeinten, hoffentlich auch ein wenig aufbauenden mystischen Gruß, über die netten Geister.

Ich habe auch gerade einen hübschen kleinen Kürbis auf meinem Tisch, mit Teelicht Vorrichtung. Sieht richtig niedlich aus, den dann immer mal wieder, auch an zu zünden, denn auf ihm, beginnt dann einer kleiner Geist zu leuchten.

Na Süße, bis dann also und ich hoffe, dass ich Dir auch mal wieder von meinem Heim PC antworten und zurück schreiben kann.

Drücke Dich ganz doll und gebe Dir noch einen kleinen Schmatzer, an Deine linke Wange, ganz virtuell für Dich!!! *kiss* :lieb: *kiss*

Lieben Gruß
Mogry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mogry« (1. November 2007, 14:31)


Dresdenbesucher

unregistriert

126

Samstag, 3. November 2007, 14:21

Hi kleiner Geist!!!

Hi kleiner Geist!!!

Freue mich wie immer über Deine Antwort sehr.

Ach, ich bin heut wieder nicht gut drauf. Ich fühle mich so allein , ungeliebt und irgendwie mit mir selbst sehr unzufrieden.

Habe gerade in Onlineanonce geschaut. Wieder 14 Zuschiften. Ich freue mich darüber, aber anderer Seits habe ich auch Angst vor der Zukunft. Ich weiss, dass ich so wie ich jetzt lebe nicht glücklich bin, deshalb muss ich was tun. Tue ich das Richtige???
Ich habe auch Angst davor es meiner Familie ( Vater u. Bruder) und meiner Freundin zu sagen. Ich mag die Geheimnistuerei nicht habe aber auch Angst vor der Wahrheit.
Mogy, was würdest Du tun, ich habe so Angst, dass ich Fehler mache.

Auf Arbeit war auch sehr viel stress, deshalb bin ich ganz schon breit.

Am Feiertag habe ich früh mein Zimmer etwas aufgeräumt, dann nach dem Mittag im Forum gewesen, ca. 45 min. meine Lesung gemacht, etwas fern geschaut, dann bei meiner Mutter beim Sport zugeschaut ( sie hat eine Sportstunde für Kinder eingerichtet)- finde ich so niedlich-, dann war ich schwimmen, habe Steuererklärung gemacht und nach dem Abendbrot fern geschaut und meine gesamte Kübisteelichtkollektion angemacht, wenn Du da nicht eine richtige mystische Übertragung von mir erhalten hast, dann weiss ich auch nicht.

Heute gibt einen liebe telepatische Umarmung von mir. Versuche die Nerver im Gedächtnis zu beschimpfen ( du Arsch....deine Beschimpfungen heben mich nicht an, du kannst mich mal.....usw.) und versuche die schönen Dinge zu sehen ( dein schönes Gemälde, deine schöne Frisur, dein Kürbislicht...).

Wenn Deine e-Mail-Adresse wieder funktioniert können wir ja mailen!!!

Was machst Du heut so????

Ich will dann noch eine Lesung machen und dann......????

Bis bald!! Zusammen sind wir stark!!!

Deine Dresdi!!!

127

Montag, 5. November 2007, 14:26

RE: Hi mein Schnuffilinchen!!!

Hi meine Süße!!!

Na Du Dresdilein???

Ich konnte Dir leider erst jetzt wieder antworten, da die ganze nervige Situation mit meinem blöden Telefon Anbieter noch immer nicht geklärt ist. Hoffe ja, dass es sich noch diese Woche wieder beheben wird, denn ich würde Dir doch sooo gerne mal wieder mailen. Habe nämlich so ein schickes E-Mail Programm, wo ich ganz hübsche und besonders toll animierte Mails verschicken kann. Das fehlt mir gerade sooo, dass E-Mail verschicken und schreiben.

So meine liebe Dresdi, ich drücke Dich erstmal ganz, ganz lieb zurück :lieb:
und hoffe, Du freust Dich darüber sehr???

Ach meine Süße, ich finde es ja soo lieb von Dir, dass Du mir immer so viele virtuelle und lieb gemeinte mystische Grüße herrüber schickst, zu mir, hoch in den Norden über Deine Kerzchens. Danke Dir!!!! Auch ich denke ganz fest an Dich und schicke Dir auch ganz viele liebe Grüße, über meine Lichterlein zu. *kiss*

Meinst Du, ob Du Deiner Familie sagen solltest, dass Du Anouncen beantwortest, oder das Du gerne mit ihnen, über Deine Erkrankung mehr sprechen wollen würdest???

Also in beiden Fällen, ist es wirklich sehr schwer für mich, weil ich ja Deine Familie überhaupt nicht gut kenne, beurteilen zu können, was jetzt das Richtige für Dich zu tun wäre. Aber ich würde stets immer sagen, was mich so bewegt und belastet und die Familie, hat doch eigentlich immer hinter einem zu stehen, wenn man mal etwas zu verarbeiten hat und einen Rat bräuchte. Also, so sehe ich es zumindest. Aber ich weiß auch, dass es nicht immer so leicht ist sich so mittzuteilen, oder auch nicht immer auf Verständnis hoffen zu können.

Aber grundsätzlich, halte ich es doch für sehr wichtig, dass man doch zumindest ein bißchen, etwas mehr Rückhalt von der Familie, doch erwarten könnte. Oder was meinst Du?

Ich kenne das aber auch von meinem Bruder und seiner Verlobten her, dass es ihnen leider auch meist sehr an Verständnis mangelt, da sie sich eben nicht so gut vorstellen können, was es heißt, eine Psychische Erkrankung zu haben und mit bestimmten Dingen, wie bei mir z.b. aus der Kindheit, einfach auch manchmal nicht so schnell abschließen zu können. Was andere vielleicht besser schaffen, wie die beiden zum Beispiel.

Hast Du ihnen Deiner Familie, nicht erzählt das Du Anouncen beantwortest?

Na dann, würde ich es ihnen mal versuchen zu erzählen!

Was wäre daran denn so verwerfliches, wenn man auf diesem Wege nur versuchen möchte, sich nach einer Verbindung umzuschauen?
Wichtig ist doch nur, dass Du Dich nicht unnötig in Gefahr bringst, indem Du zu blauäugig an den Speck heran gehen würdest. Was ich damit meine ist nur, dass es nicht so gut wäre, wenn Du jemanden, denn Du noch nicht so gut näher kennst, einfach mit nach Hause nehmen würdest, oder Dich vielleicht , mit Deinem Date nicht an öffentlichen Orten treffen würdest. Denn das wäre doch, in der heutigen Zeit ziemlich naiv, zu denken, "mir passiert doch nichts."

Ich hoffe, ich konnte Deine Fragen nun beantworten, wie ich reagieren würde.

Aber, ich kann Dir sagen, dass ich auch stetig große Angst vor meiner Zukunft habe und auch nicht so gerne mein ganzes Leben lang noch alleine bleiben möchte, aber ich habe es mittlerweile schon aufgegeben, mir meinen Kopf darüber zu zerbrechen, warum ich stets so ein Unglück mit den Männern habe, oder auch schon immer hatte. So bleibe ich eben allein.
Ich habe, glaube ich, sowieso zu viele Macken, mit denen ein anderer bestimmt nicht so leicht klar kommen würde. Kann mich selbst ja nicht so ganz ertragen, wie soll das dann ein anderer können?

Hatte am Wochenende, ganz viele Leute aus meinem näheren Umfeld getroffen. Bei zwei verschiedenen Freundinnen, schlief ich sogar.
Wir hatten am Freitag nämlich, bei der einen Freundin Halloween nach gefeiert und es hatte sogar sehr viel Spaß gemacht. Wir wollten zusammen einen Film schauen. Einen lustigen Horror Film, "Dracula-Tot aber glücklich" mit Leslie Nielsen. Der ist sehr zu empfehlen. Da Du einfach nur ablachen kannst, ohne viel nachdenken zu müssen!

Ich bin gerade in meiner Betreuung, um Dir zu antworten, weil ich heute hier einige Termine hatte. Unteranderem, hatte ich heute hier eine Trommelgruppe und ein Therapie Gespräch mit meiner Betreuerin, was Außnahmsweise auch mal ganz gut war.

Gleich muß ich noch zur Bank, um eine Überweisung in Auftrag zu geben und dann geht es wieder nach Hause, denn ich habe einen wirklich großen Bären Hunger!!!

Viellleicht koche ich gleich noch Nudeln mit Hacksauce, mal sehen, wie ich daheim noch aufgelegt bin zum kochen. Oder, dann gibt es eben nur noch Brot, mal schauen.

So Süße, las den Kopf und das Gemüt nicht hängen!!!
Zusammen sind wir stark!!!!!

Ich drücke Dich und ich lasse heute Abend wieder auch, meine vielen, kleinen, bunten Kerzlein für Dich brennen!!! *kiss* :lieb: *kiss*

Bis ganz bald, Deine Mogry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mogry« (5. November 2007, 14:47)


Dresdenbesucher

unregistriert

128

Samstag, 10. November 2007, 15:01

Hi Mogry!!!

Hi Mogry!!!

Einen lieben dicken "Drücker" von mir zum Anfang.

Danke für Deine lieben Worte und Deine Gedanken zu meinen Problemen.

Ich hoffe bei Dir ist alles o.k. in Hamburg, da doch zur Zeit bei Euch so schlimmes Hochwasser herrscht.

Schön, dass Deine Therapiesitzung so gut war. Ich bin doch neugierig....was machst Du beim Trommeln??? Habe Ihr Trommeln, wo Ihr Musik machen könnt??? Irgendwie interessant....und was therapiert Ihr damit.....trommelt Ihr die Sorgen aus Euch raus.

Ich finde es schön, dass Du Dich mit Freunden triffst und ich hoffe, dass bringt Dich aus Deinen Zwängen leichter heraus. Bei mir hilft das zumindestens wieder und wieder.

Mit den Kerzen finde ich es immer schön, die Findernis nicht in mein Gemüd zu lassen. Oft brenne ich meine Windlichter an......Jetzt denke ich in diesen Momenten immer an Dich.......finde ich irgendwie Klasse....so sind wir per Licht telepatisch miteinander verbunden.

Bei uns schneit es seit gestern und unterbrochen und heut liegt auch schon ziemlich viel Schnee. Da macht das Lichteln doppelt so viel Spaß und heute abend sende ich Dir wieder einen Lichtgruß!!!!!

Am Mittwoch hatte ich eine schwere Therapiestunde. Jedenfall wird es nun härter und härter. Mein Therapeut sagte zu mir, dass ich immer das Gefühl habe ungeliebt zu sein und deshalb möchte ich eine extreme Nähe und Liebe zu anderen Personen aufbauen ( zu Hause trotz Ärger ziehe ich nicht aus, auf Arbeit....).

Ich solle an meiner Zukunft, d,h, an meinem eigenen Leben arbeiten. Nicht Klammern.....
Übrigens ich habe diese Woche wieder 9 Mail zu meiner Annonce erhalten und 20 Briefe.
Mir fällte es sehr schwer diese anzuschauen, da ich Angst vor der Zunkunft habe.

Ich glaube nicht, dass Du nie einen Kerl finden wirst..trotz Deiner Zwänge. Jeder hat Fehler und ich kann nur sagen wie wir uns hier kennen gelernt haben, dass Du ein sehr sehr lieber Mensch bist und wer das nicht merkt, ist blöd, jeder Kerl könnte sich freuen, wenn er Dich haben könnte.
Wir zwei sitzen doch im selben Boot, wir packen den ganzen Kramm schon irgend wie .........gemeinsam......

Ach, Du brauchst keine Angst zu haben, dass ich mich gleich abschleppen lasse. Da habe ich doch viel zu sehr Angst. Ich trau mich doch nicht mal anzurufen. Ich werde erst mal die Antworten sortieren und die Besten raussuchen und dann zurückmailen, in der Hohffnung, dass wir uns erst mal hin und hr mailen......denn ich muss meine Angst doch überwinden....

Übrigens bei uns zu Haus ist immer dicke Luft und außerdem schäme ich mich für die Tat bzw. fühle mich unwohl. Mein Therapeut sagte, dass meine Familie mich nicht gehen lassen will, vermutlich....
Ich solle erst mal meine Freundin einweihen! Ich habe das vor, doch dass wird ein schwerer Schritt für mich........drücke mir die Daumen, dass sie es mir nicht übel nimmt.......denn ich brauche sie doch........

So , zum malen noch...habe ein Aquarellbild fertig zu einer Seenlandschaft. Ist mir gut gelungen.

Jetzt werde ich noch ein paar Briefe studieren....

Hättest Du nicht ein paar Tipps für mich, wie ich an die Annochen rangehen sollte. Ist meine Herangehensweise in Deinen Augen o.k.????

Was machst Du so??? War Dein Essen gut, was Du gekocht hast....kochst Du gern??? Warst Du mal wieder shoppen. Magst Du weihnachtsplätzchen...denn ich werde bald welche backen...ich könne Dir mein Rezept verraten....

So ....Schluss für heut.....wir halten zusammen......es drückt Dich zum Schluss noch mal ganz lieb.....

Deine Dresdi..................Ciao!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

129

Dienstag, 13. November 2007, 15:03

RE: Hi liebe Dresdi!!!

Hi meine Süße!!!

Sorry, dass ich mich erst heute wieder erst melde, denn mein Internet Zugang, ist immer noch nicht repariert und Einsatzbereit.
Dieser doofe Anbieter, ich habe schon so viel angerufen und mit denen diskutiert und die kriegen ihren Ar... nicht richtig hoch, damit ich endlich auch wieder telefonieren könnte.
Bald, suche ich mir nen neuen Anbieter und das teile ich denen auch noch mit, wenn die sich nicht bald schneller rühren.

Ich schreibe Dir heute mal wieder aus meiner Betreuung, weil ich hier mal wieder ein paar Termine wahrnehmen musste.
In letzter Zeit, fand ich auch selbst hier her in meine Betreuung, nicht einmal mehr den Weg voll lauter Probleme, den Weg hier her, mich auch mal auszuweinen und auszusprechen zu können.

Ich bin ja richtig neidisch Dresdi, dass es bei euch schneit und es richtig schön winterlich weiß ausschaut, denn bei uns, regnet es dauernt und sieht auch immer ziemlich düster aus.
Das macht auch richtig depressiv.

Ich mag auch voll gerne, immer meine kleinen Lichter brennen lassen und denke jetzt auch immer an Dich dabei und sende Dir seit neuem dann auch immer meine telepatischen Grüße zu.
Ich hatte neulich Abend auch mal ein Gefühl, als würden wir gerade an einander denken. Ging es Dir auch mal so???
Meist mache ich meine Lämpchen um ca. 19.30 an.

Süße, ich finde Deine Taktik, wie Du an die Anouncen Geschichte heran gehst sehr gut und auch sehr sicher.
Klar, Du bist ja auch stets immer auf Deine Sicherheit bedacht, dass hatte ich völlig vergessen. Aber als Du erwähntest, dass Du ja immer erst alles prüfen musst, bevor Du einen Schritt mehr machen kannst, fiel es mir auch wieder gleich ein. Habe aber auch ein wenig mehr Vertrauen zu Dir selbst, denn da Du ja auch so über misstrauisch gegenüber anderen bist, wirst Du schon auf negative Signale reagieren und Dich rechtzeitig zurückziehen, wenn Dir die Situation nicht sicher genug erscheint.
Ich weiß nur nicht, wie ich Dir Deine Zukunfts-Angst ausreden kann, da ich ja auch die selben Ängste habe und leider auch noch kein Rezept dagegen gefunden habe, auch mal anders fühlen zu könen.

Das mit dem Vertrauen an Deine Freundin, finde ich auch sehr wichtig, denn was wäre sie denn für eine Freundin, wenn sie Dich denn nicht verstehen würde. Oder was meinst Du???

Das mit dem Empfinden, nicht geliebt und gesehen zu werden, kenne ich ja auch sehr gut, denn auch ich fühle mich stets ja auch so.
Eigentlich, bilden wir uns ja meist alles nur ein, aber diese Gedanken verschwinden dennoch nicht und wir sitzen dann mit diesen schlechten Gedanken dann zu Hause herum und werden missverstanden.
Meist kommen diese Gefühle ja nur, von irgendwelchen schlechten Erlebnissen, die wir mal irgendwann erlebt hatten. Vielleicht aus der Kindheit, die dann so einschneident gewesen waren, dass es gar nicht mal so leicht erscheint, diese auch mal verarbeiten zu können.
Ach Dresdi, ich kann Dich ja so gut verstehen.
Auch ich muss mir viel anhören, wie z.b. ich solle an mir arbeiten und so, als würde ich nur auf meinem Ar... herum sitzen und nichts weiter wollen, als nur das es mir schlecht gehen soll. Zumindest, behauptet das immer meine blöde Betreuerin, die hat doch keine Ahnung, nur vom dumm herum reden.

Mein Essen, schmeckte tatsächlich noch gut und ich hatte auch mal Spaß beim kochen, denn ich koche eigentlich sehr gerne.

Dein Plätzchen Rezept, würde ich gerne mal lesen, schicke es mir doch per E-Mail, wenn mein Anschluß wieder okay sein sollte.
Sage Dir dann natürlich auch Bescheid, wenn du mir dann auch mailen könntest.
Ich kriege meist jedes Jahr, von der Verlobten meines Bruders, immer sehr lekkere selbst gebackene Kekse und Plätzchen geschenkt, denn sie hat den Beruf Bäckerin gelernt.

Shoppen war ich leider zurzeit nicht so oft, denn ich bin gerade wieder ziemlich arm, habe mich bei meinen letzten Einkäufen, doch etwas zu sehr übernommen.

Vielleicht, fahren ein paar Freunde und ich zum Schweriner Weinachtsmarkt dieses Jahr!

Hast Du schon Deine Weihnachts-und Sylvester Planung hinter Dir?
Ich habe die Möglichkeit, Heiligabend in meiner Betreuung zu feiern und Sylvester, wollten ein paar Freunde mit mir feiern. Hoffe mein Bruder sagt auch nochmal etwas, dass er mich an den Feiertagen sehen möchte.

Also, wir trommeln in meiner Betreuung zum musizieren und auch, um unsere innerliche Energie auch mal raus zu lassen.
Demnächst, soll ein Musik Workshop in einer anderen Betreuungseinrichtung stattfinden, in einer Verwandten unseres Trägers.
Dort werden wir dann auch zusammen musizieren und auch miteinander singen und andere Instrumente ausprobieren. Es ist sogar noch ein Mittagessen geplant.

So Du, ich wünsche Dir noch alles liebe und viel, viel Kraft, bei Deinen Übungen, in Sachen Therapie und Gesprächen mit Deinem Thera.
Versuche doch wenigstens zu Deiner Freundin, ein wenig mehr Vertrauen zu üben, denn es wäre doch schön, wenn sie Dich wenigstens ein wenig unterstützen könnte. Wenn sie Dich wirklich mag, dann wird sie auch zu Dir stehen, denke ich!!!

Hab Dich lieb!!! :lieb: *kiss* Bis ganz bald!

Deine Mogry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mogry« (13. November 2007, 15:13)


Dresdenbesucher

unregistriert

130

Dienstag, 13. November 2007, 18:16

Hi Mogry!!!

Hi Mogry!!!

Du.....................ich habe Dich auch sehr lieb.


Ich danke Dir für Deine lieben Worte. Es ist so, als ob Du neben mir stehst und mir auf die Schulter klopfst.

Danke!!!


Danke!!!

Habe am Sonntag mit meiner Freundin gesprochen. Sie ist spitze und hat mir Ratschläge gegeben und mir wirklich an Herz gelegt, diesen Weg zu gehen.
Hatte vorher und auch nach dem Gespräch schlecht geschlafen und mir gings schlecht. Ich finde es gut, dass ich es mit ihr gesprochen habe.

Heute habe ich 3 Mails versandt. Ich bin gespannt, ob jemand antworten wird.

Mit den Kerzen, die zünde ich fast jeden abend auch um die Zeit an. .......Ich glaube die Übertragung funktioniert.

Ach übrigens ich kann auch ein Instrument spielen...Gitarre!!!

Mit den Trommeln, dass finde ich interessant.

Bei uns schneit es schon seit Samstag ununterbrochen. Zum Glück sind Null Grad, da ist es wenigstens nicht so eisig draußen. Ich glaube Dir, dass der Regen einen fertig macht. Versuche Dich mit schöner Musik, den Kerzen und einen Tee bei Laune zu halten und gebe nie auf, glaube an Dich und arbeite an Dir. Mir geht es auch so, dass viele bei mir keine Fortschritte sehen, aber mein Therapeut ist o.k., macht mir Mut und gibt mir zu verstehen, dass es besser und besser wird.

Für Weihnachten und Silvester habe ich noch nichts geplant. Bei Dir wird es bestimmt toll. Ich beneide Dich!!!

Ich koche und backe auch sehr gern, doch es strengt mich auch sehr an, dass ich zum zwängeln neige.
Das Rezept werde ich Dir noch schicken.

Schade, dass dein Anschluss immer noch nicht funktoniert.

Ich wünsche Dir viel Glück und.............hab Dich lieb...

Bis bald!!!

Deine Dresdi!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

131

Mittwoch, 14. November 2007, 18:58

RE: Hi Dresdi!!!

Hi Dresdi


Ich habe gerade ne E-Mail an Dich geschickt und hoffe Du freust Dich sehr.

Ich bin richtig stolz auf Dich, dass Du es geschafft hast und mit Deiner Besten Freundin, über Deine Probleme gesprochen zu haben.
Das hast Du ganz allein für Dich geschafft und das kann Dir keiner mehr nehmen. Siehst Du Dresdi, Du bist stark!!!

Aber, dass ist auch supi für mich zu erfahren, dass ich Dir das Richtige geraten hatte. Manchmal, kann es auch sehr schwierig sein, jemanden der so weit weg ist und man seine Nahestehenden ja auch nicht persönlich kennt, zu raten, was er machen könnte, damit es dem jenigen besser gehen mag. Verstehst Du was ich meine? Aber, es ist ja auch alles gut bei Dir gelaufen.

Du hast Dich überwunden, auf einige Anouncen zu antworten?
Hey Dresdi, Du machst echt Fortschritte. Viel Glück und Zuversicht für Dich!!!

Hast Du denn noch gar nichts für Weihnachten vor? Aber Du feierst doch bestimmt mit Deiner Familie, nicht wahr?
Och Mensch, wie gerne, würde ich ja Weihnachten mit Dir mal verbringen.
Das wäre bestimmt echt nett, nicht wahr?
Keine Sorge, ich phantasiere nur ein wenig, aber wie würdest Du das finden???

Ich hoffe für Dich, dass Du noch was schönes für Weihnachten und Sylvester planen kannst. Wie wäre es denn mit Deiner Freundin, was macht die denn so über die Feiertage? Vielleicht hätte sie ja Lust, etwas mit Dir zu unternehmen?

Süße, vielleicht hören wir uns ja dann trotzdem noch im Net, auch wenn ich einige Einladungen wahrnehmen müsste.

Das mit den Ängsten beim Kochen, die gleichen die Du auch hast, kenne ich natürlich auch, denn ich bin stets darauf bedacht in meiner Küche, an bestimmten Bereichen, nichst schmutzig machen zu dürfen, sonst muss ich dann die ganze Küche auf den Kopf stellen und sauber machen und das ist ja sehr nervig. Aber, dass kennst Du ja auch, nicht wahr?

Kannst Du Gedanken lesen, oder woher weißt Du, dass ich immer heißen Tee, meist auch meine lieblings Musik und Kerzenlichter dazu an habe?
Meist versuche ich dann auch noch ganz laut dazu zu singen, damit ich meine Zwänge irgendwie verscheuchen könnte.

Ich habe jetzt auch schon meine Öl-Duft-Lampe aufgebaut, damit es in meiner Wohnung, immer heerlich nach schönen frischen Düften riechen kann, wie z.b. nach Orangen Duft, oder Vanille, hmmm!!!

Hast Du auch sowas? Wenn nicht, kann ich es Dir wirklich sehr empfehlen.

Oooohh, ich möchte auch sooo gerne Schnee haben, damit ich schon ein wenig in Feiertags Stimmung geraten könnte.
Viele bei uns hier, haben sogar schon ihre Fenster Deko angebracht.
Wenn es jetzt auch noch dazu schneien würde, wäre das Bild doch viel hübscher.

Ich habe aber auch viel Glück mit meinem Psychater, der auch sehr Verständnisvoll auf mich wirkt und mir immer sagt, dass er auch stolz auf mich sei, dass ich schon soviel für mich geschafft hätte. Nur meine blöde Betreuerin, will das nicht immer so sehen und das kränkt mich immer sehr.

So meine Dresdi machs gut und weiter so! Du bist auf dem richtigem Weg, viel für Dich zu erreichen und wenn es Dir hilft, dann stelle Dir ruhig vor, ich würde irgendwie neben Dir stehen und Dich trösten, oder stärken.
Irgendwie, ist es ja auch so!!!

Bis später noch, über unsere Lichter Kerzen.

Deine Mogry

Dresdenbesucher

unregistriert

132

Samstag, 24. November 2007, 14:29

Hi Mogry!

Hi Mogry!

Heut melde ich mich mal wieder übers Forum.

Ach, hab heut schon wieder so viel Ärger ertragen müssen, dass Deine Nachricht einfach meine Seele streichelt. Du bist so lieb zu mir. Danke.

Ich hatte heute früh extremen Stress mit meiner Mutter. Sie kann einfach meine Probleme nicht verstehen und wirft mir vor, dass ich mich einfach nicht genug bemühe.
Und mein Vater hat mir gerade vor und nach dem Mittag wieder sehr weh getan. Seine Kommetare stechen mir richtig ins Herz.

Jetzt habe ich gerade noch ins Internet geschaut, da will der nette Junge mit dem ich mich schon viel gemailt habe, mich anrufen.
Ich war gerade glücklich über das hin und her mailen. Ich habe Angst vor dem Telefonat. Ich weiss nicht was ich tun soll. Doch ich werde es versuchen mich zu überwinden. Ich denke nicht, dass er mich mögen wird, denn ich werde extrem aufgeregt sein und meine Stimme wird zittern.
Ich werde vielleicht mit meiner Freundin darüber reden und am Dienstag mit meinem Therapeuten, bevor ich telefoniere.

Jetzt will ich gleich Stollen backen. Hoffentlich vergesse ich dabei allen Kummer.

Bei uns wird immer erst nach dem Totensonntag das Weihnachtszeug ausgepackt und alles Weihnachtlich geschmückt. Ich liebe die Zeit, denn da wird es gemütlich und ich liebe den Kerzenschein und den Weihnachtsschmuck in den Zimmern und den Räucherkerzenduft.
Weihnachten werde ich zu Hause verbringen, was mit Silvester wird, weiss ich noch nicht.
Werde bestimmt viel mit meiner Freundin unternehmen. Nun kommen ja auch die ganzen Weihnachtsfeiern und am 26. Dezember hat meine Freundin Geburtstag.

Ach übrigens meine Scheu vor einen Treffen mit Dir ist wie weggeblasen. Ich weiss auch nicht. Vielleicht ergibt sich doch einmal die Gelegenheit, denn Du bist für mich mittlerweile ein fester Bestandteil meines Lebens, denn ich nicht missen möchte. Du bist einfach Klasse!

Doch jetzt lege ich mit meinem Stollen los.

So ein schönes Wochenende!

Und bis bald!

Dresdi

133

Samstag, 24. November 2007, 18:50

RE: Hi Dresdi!

Hi liebe Dresdi!!!

Das Deine Mutter und Dein Vater, Dich einfach nicht verstehen können und Dich anscheinend auch nicht respecktvoller behandeln können,
finde ich auch sehr traurig für Dich. Das, dass schmerzt, kann ich wirklich gut verstehen. Ach Dresdi, ich drücke Dich mal ganz doll, ja? :lieb: :lieb:

Auch ich, kannte das sehr gut von meinem Vater her, dass auch er mich stets damit verletzte, indem er mich immer als Versager hinstellen wollte.

Aber ich finde liebe Dresdi, dass wir das einfach nicht verdient haben, denn wir denken das doch schon genug über uns selbst und außerdem, helfen die uns doch auch gar nicht damit, wenn sie unser Selbstvertrauen noch tiefer in den Keller purzeln lassen, indem sie uns noch mehr unter Druck setzen mit ihren Vorwürfen.

Die Zwänge und Ängste, stressen uns doch schon genug und dann kommen auch noch die anderen, die etwas beurteilen wollen, wo sie einfach nicht drinstecken. Was soll jemand auch verstehen können, was für ihn zum ersten, noch nicht einmal sichtbar ist und zum zweiten auch noch ziemlich, als äußerst merkwürdig erscheint.

Hast Du eigentlich schon einmal darüber nachgedacht, Deine Eltern mal mit zu einer Deiner Sitzungen mitzunehmen, oder eben eine Familien Therapie mit ihnen zu machen? Da kann nämlich jeder dem anderen, aber im geschützten Rahmen erzählen, was ihn so an der ganzen Situation belastet. Oder, haben Deine Eltern schon einmal, einen Ratgeber über Zwänge für Betroffene und Angehörige gelesen? Denn da können sie sich ja vielleicht ein besseres Bild von allem machen, was Dich so betrifft.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir, dass Du Deiner Familie, vielleicht ja doch noch mal irgendwann klar machen könntest, was Dir wirklich helfen könnte.

Das mit dem Jungen, ist wirklich sehr schwierig für mich, Dir da das Richtige zu raten, da ich ja selber große Angst davor hätte, einem Fremden meine Telefonnummer gleich einfach so zu geben.
Aber eine Gute Idee ist es auf jeden Fall, es mit Deiner Besten Freundin zu besprechen. Wenn Du solche Angst hast, dann versuche ihm doch erstmal eine Handynummer zu geben, denn die könnte man ja vielleicht etwas schneller wieder ändern lassen, mit einer neuen Simkarte oder so.

Auch Deine Idee mit dem Therapeuten vorher, finde ich auch sehr gut.
Du mußt ja auch nicht alleine mit dem Jungen sprechen. Mache es doch vielleicht im Beisein Deiner Freundin, oder, übt doch mal zusammen so ein Gespräch und schreibe vorher auf, was Du dem Jungen sagen möchtest und was Du erstmal auf keinen Fall sagen möchtest. Vielleicht, wäre ja das eine kleine Stütze für Dich. Viel Glück Dresdi!!!!

Meine Betreuerin bedeutet, dass sie mich eigentlich auf meinem Weg der Rehabilitation hin begleiten müsste und mich z.b. auch in schwierigen Situationen die den Alltag betreffen, die ich aus Krankheitsgründen alleine nicht schaffen würde, wie vielleicht Einkaufen gehen, wenn ich dort Probleme hätte, zu unterstützen.

Die Betreuungseinrichtung, die mir ja auch zur Verfügung steht, ist dafür da wieder zu lernen, aus dem Haus rauszugehen um seine Ängste zu überwinden zu lernen, oder eben auch Beschäftigungstherapien zu machen, wie z.b. die Musikgruppe mit dem Trommel und so, oder aber auch eine Bewegungsgruppe wie eine Walkinggruppe in Anspruch nehmen zu können und und und........ Es ist eine Teilstationäre Maßnahme, die ich gerade dort mache.

Meine Betreuerin führt aber auch Gespräche mit mir, die wie gesagt meist sehr blöd verlaufen, weil sich diese blöde Kuh, einfach nicht richtig in die Spheren des Mitgefühls auszukennen vermag und deshalb meist sehr unsensibel und schroff reagiert, wenn man ihr von seinen Problemen erzählen will, dass ist mein Problem mit ihr.
Sie ist aber keine Therapeutin, dass wäre ja noch schöner, dass man so eine als Therapeutin zulassen würde. Sie ist aber eine Krankenschwester und eine anerkannte Fachkraft, die in so einer Einrichtung sogenante Klienten berteuen darf.

Ich beschwerte mich aber am Do über sie, bei unserer Leiterin und nun hoffe ich aber, dass die das jetzt zu meinen Gunsten, in die Hand nehmen wird und ich mich dann zurücklehnen könnte. Das Gespräch mit der Chefin klang zumindest sehr zuversichtlich. Na ja, ich traue dem ganzen trotzdem nicht so ganz, denn die stechen sich doch gegenseitig kein Auge aus, wenn Du verstehst, was ich damit meine?

Tja, was mache ich so in der Vorweihnachtlichen Zeit? Ich habe ja drei Weihnachtsfeiern in meiner Betreuungeinrichtung. Dann planen ich und ein paar Freunde, zum Schweriner Weihnachtmarkt noch zu fahren.
Hoffe ich fühle mich dann auch fitter, denn ich würde doch so gerne mitfahren, denn letztes Jahr zu Weihnachten, kamen mir Ängste und nervige Zwänge daszischen und ich musste zu Hause bleiben.
Warst Du schon einmal in Schwerin?

Auch ich, liebe ja diese wunderschönen Lichter der Kerzen und die Gerüche nach Zimt und Orange in dieser Zeit. Diese gedimten Freundlichen Lichter, sind schon Balsam für die Seele, nicht wahr?

Es freut und ehrt mich aber sehr, dass Du mir so vertraust, was ein eventuelles Treffen mit uns mal betreffen würde und auch ich wäre sehr Zuversichtlich, dass wir uns ja tatsächlich mal sehen würden.
Auch Du, hast in meinem Herzen einen besonderen Platz bekommen. *kiss*
Vielleicht, sollten wir mal irgenwann Fotos austauschen, oder zu Anfang vielleicht erstmal unsere Telefonnummern. Mal schauen, oder?
Alles langsam angehen, oder?

Okay liebe Dresdi, dann wünsche ich Dir mal ein schönes und beruhigendes Wochenende und alles liebe für Dich!!!

Viel Spaß beim Backen!!!! Bin noch nicht dazu gekommen, weil ich bei einer Freundin übernachtet hatte und jetzt zu geschafft zum fertigen von Kuchen oder Keksen bin. Tschau Süße!!!


Gruß Deine Mogry

Dresdenbesucher

unregistriert

134

Sonntag, 2. Dezember 2007, 14:23

Hi Mogry!!!!

Hi Mogry!!!

Ich hoffe ich habe Dich mit meiner Mail vom Freitag nicht erschreckt.

Warst Du schon auf dem Weihnachtsmarkt? Ich werde heut Nachmittag mit meiner Freundin gehen.

Mir geht es immer noch sehr schlecht. Hab ltzt Nacht wieder so gut wie nicht geschlafen und meine Rückenschmerzen plagen mich!!!

Ich hoffe Dir geht es gut!

Ach der Junge mit dem ich telefoniert habe, meldet sich nicht mehr und die anderen Auch nicht. Ich glaube ich hab mich wieder mal zu dämlich angestellt.

Bis bald!

Deine Dresdi!

135

Sonntag, 2. Dezember 2007, 23:27

RE: Hi Dresdilein!!!!

Hi Dresdi!!!


Ein paar Freunde und ich, wollen vielleicht nächsten Samstag zum Schweriner Weihnachtsmarkt und ich hoffe ich kann dann auch mitkommen, denn letztes Jahr war ich wieder einmal zu erkrankt um nicht mitzukommen.
Hier in HH, war ich noch nicht auf so einem Markt. Die sind hier immer so voll und das mag ich nicht so gerne.

Ich habe Dir schon ne Mail geschrieben und habe versucht Dir etwas zu raten, wegen dem Jungen.
Gib nicht auf, dass wird schon!!! Aber dazu mehr, in meiner Mail an Dich!!!

Eine ruhige Woche Dir!!!

Bis bald, Deine Mogry